ab 6,67 

0,33  / kg

ab 6,67 

0,33  / kg

ab 5,65 

0,28  / kg

ab 5,65 

0,28  / kg

ab 6,75 

0,34  / kg

ab 6,72 

0,34  / kg

ab 6,72 

0,34  / kg

ab 6,72 

0,34  / kg

ab 6,72 

0,34  / kg

ab 8,08 

0,40  / kg

ab 16,42 

16,42  / kg

ab 8,96 

0,45  / kg

ab 8,20 

0,41  / kg

ab 5,35 

0,27  / kg

ab 5,35 

0,27  / kg

ab 5,35 

0,27  / kg

ab 7,13 

0,36  / kg

ab 16,42 

16,42  / kg

ab 6,42 

0,32  / kg

ab 6,42 

0,32  / kg

ab 11,47 

0,57  / kg

ab 6,34 

0,32  / kg

ab 6,34 

0,32  / kg

ab 6,34 

0,32  / kg

ab 6,34 

0,32  / kg

ab 5,88 

0,29  / kg

ab 5,88 

0,29  / kg

ab 5,88 

0,29  / kg

ab 5,27 

0,26  / kg

ab 5,54 

0,28  / kg

ab 5,27 

0,26  / kg

 

Zierkies und Zierkiesel kaufen

Zierkies – für einen Garten, in dem Sie sich wohlfühlen

Zierkiesel oder Zierkies sind natürlich gerundete Steine, die ursprünglich aus Gletschern stammen. Das Gletschergestein wurde durch die Moränen zerkleinert und in die Flüsse verbracht. Dort ist das Gestein ständig in Bewegung und wird mitgerissen. Bei diesem natürlichen Vorgang schleifen sich die Ecken und Kanten der Steine im Laufe der Zeit ab. Es entstehen die natürlich abgerundeten Kieselsteine in unterschiedlichen Größen.

Unser Zierkies wurde dem Sediment dieser Flüsse entnommen. Bekannte Kieselsteine sind beispielsweise der Weserkies, der Donaukies, der Gletscherkies, der Muschelkies oder der aus Dänemark stammende Jütland Kiesel. Je nach Region sind die Kieselsteine anders zusammengesetzt und weisen demnach eine andere Färbung auf.

Im Gegensatz zum Kies werden Splitte künstlich hergestellt, indem größere Gesteinsbrocken zerkleinert werden. Sie sind daher wesentlich scharfkantiger als der Zierkies. Neben dem natürlich entstandenen Zierkies gibt es auch den künstlich abgerundeten Naturstein, den getrommelten Naturstein. Dieser empfiehlt sich aufgrund seiner besonderen Säureresistenz immer dann, wenn sich Tiere im Haushalt befinden.

Im Gegensatz zum gewöhnlichen Kies waschen wir beim Zierkies und Gartenkies alle möglichen Unreinheiten heraus, wie zum Beispiel Sand, Lehm und Staub. Durch diese spezielle Bearbeitung weist der Zierkies eine hohe Reinheit auf. So kann der Gartenkies hervorragend zum Dekorieren im Innen- und Außenbereich eingesetzt werden.

Wie lässt sich Zierkies im Garten einsetzen?

Wie kaum einen anderen Naturstein können Sie die Kieselsteine sowohl im Innen- als auch im Außenbereich bestens einsetzen.

Im Außenbereich fügt sich der Gartenkies harmonisch in den Garten ein und kann auf vielfältige Art und Weise verwendet werden. Er eignet sich gut als Spritz­schutz für den Haussockel, zum Aufschütten von Flachdächern oder Park- und Stellflächen, zur Weggestaltung oder als Baumumrandung. Aber auch, um Gartenteiche anzulegen oder Bachläufen umzugestalten, können Sie den natürlich anmutenden Zierkies sehr gut benützen.

Der Kies ist ein wahres Multitalent: Er passt ebenso gut zu einem romantischen, naturnahen Garten, wie zu einem modern angelegten Villengarten. Aber auch in einem fernöstlichen Meditationsgarten oder einem pflegeleichten Steingarten macht er ein gutes Bild. Gartenkies lässt sich zur Gestaltung größerer Flächen als Drainage einsetzen, damit das Regenwasser durch die Zwischenräume der Steine versickern kann. Aber auch kleinere Flächen in Ihrem Garten können Sie mit Zierkieseln gekonnt in Szene setzen.

Ein schönes Bild ergibt auch der Kontrast, wenn Sie den feinen Gartenkies mit großen Schüttsteinen, wie zum Beispiel den Wasserbausteinen, kombinieren. Diese Kombination lässt sich gut bei Gartenteichen oder in Steingärten umsetzen.

Im Innenbereich findet der Zierkies als Dekor, im Aquarium oder im Terrarium seine Anwendung. So schaut es beispielsweise sehr hübsch aus, wenn Sie Blumentöpfe und Kübel mit feinem Zierkies dekorieren.

Die Vorteile von Zierkies

Zierkiesel sind als besonders pflegeleicht einzustufen. Ist der Kies erst einmal richtig verlegt, können Sie ihn Jahrzehnte in Ihrem Garten belassen, ohne dass es einer Pflege bedarf. Außerdem ist das natürlich runde Material deutlich weniger empfindlich für Grünbelag, als zum Beispiel der künstlich gebrochene Ziersplitt.

Ein weiterer Vorteil für die Gartengestaltung ist, dass der Zierkies äußerst variabel angeordnet werden kann. Sie möchten natürliche und geschwungene Formen in Ihrem Garten anlegen? Mit Zierkieseln ist das kein Problem: Ob geschwungen, halbrund oder eckig – ausgefallene Umrisse lassen sich mit Zierkies optimal realisieren.

Des Weiteren kann Kies sehr gut zur Unkrautbekämpfung für größere Flächen eingesetzt werden. Wir empfehlen, den Boden zuvor mit der PPX Folie auszulegen. Anschließend müssen Sie nur noch den Kies ausbringen und fertig ist die Unkrautsperre. Die PPX Folie ist unter der Kategorie „Zubehör“ erhältlich.

Zierkies kaufen – welches ist die richtige Körnung?

Wenn Sie Zierkies kaufen möchten, sollten Sie die richtige Körnung (Größe) auswählen. Als Feinkies gelten Kiesel mit einer Größe von 2 bis 8 mm, Mittelkies liegt zwischen 8 und 20 mm und als Grobkies bezeichnet man Steine mit einer Größe ab 20 mm.

Für die Verwendung auf Gehwegen eignen sich größere Körnungen, denn darauf lässt es sich angenehmer barfuß laufen. Gartenmöbel erhalten durch eine feinere Körnung einen stabileren Stand.

Kleinere Körnungen sehen besonders schön aus, wenn sie dekorativ eingesetzt werden, zum Beispiel als Dekoration in Pflanzkübeln.

Größere Körnungen bieten dagegen einen Blickfang, wenn sie in Randbereichen oder angrenzenden Beeten eingesetzt sind.

Zierkies kaufen – was Sie beachten sollten.

Wenn Sie Zierkies kaufen und auf größeren Flächen einsetzen möchten, empfehlen wir Ihnen, den Gravel Fix Splittstabilisator gleich mit zu kaufen. Gerade Ziersplitt in den kleinsten Körnungen benötigt eine solide Unterkonstruktion, damit er langfristig belastbar bleibt und nicht verrutscht. Unser Gravel Fix Splittstabilisator mit seiner an Honigwaben erinnernden Struktur verhindert, dass Kies verrutscht oder in den Boden versackt. So können Sie die Kiesfläche auch leichter reinigen, denn das Laub ist viel einfacher zu beseitigen.

Zierkies kaufen – welche Arten gibt es?

Zierkiesel, meist aus Quarz-, Granit- oder Gneisgestein, bieten wir in einer ganzen Reihe an unterschiedlichen Farben und Körnungen an: schöne Donaukiesel, die aus Dänemark stammenden und mit Feuerstein versetzten Jütland Kiesel aus Granit, ungewöhnlich geformte Begakiesel oder die schön bunten Gletscherkiesel. Auch Muscheln, die als Bodenbedeckung genutzt werden können, und noch viele andere Zierkiesel sowie weitere Natursteine zum kaufen, finden Sie in unserem Onlineshop.